36. Bayerisches Jazzweekend

„Ein Fest, kein Festival!“ Vier Tage lang können die Freunde des Jazz eine Vielzahl von Konzerten erleben und genießen.

Lachen, tanzen, träumen, reflektieren zu handgemachter, vielfach meisterhaft improvisierter Musik: alles findet eine Zeit und einen Ort beim 36. Bayerischen Jazzweekend vom 06. bis 09. Juli 2017. Die Stadt Regensburg als Veranstalter und das Bayerische Jazzinstitut als Intendanz bündeln wieder ihre Stärken, unterstützt vom Gewerbepark Regensburg.

Knapp 90 Konzerte, kostenlos für die Zuhörer: das Bayerische Jazzweekend ist und bleibt ein Fest für alle, die nicht vergessen haben, dass im Jazz, wie im Fußball, der Spaß am Spiel viel von der Faszination ausmacht.

Das gesamte Programm 2017 gibt es online unter www.bayerisches-jazzweekend.de

Zurück